Klassische Funkmodems - SATEL

Funkmodems für die serielle Kommunikation ermöglichen eine transparente Kommunikation zwischen zwei (Point to Point) und/oder mehreren Stationen (Point to Multipoint). Abhängig von Hersteller und Modell können auch einfache Netze aufgebaut werden.  Im Allgemeinen stehen die Schnittstellen RS232, RS422 und RS485 zur Verfügung, eine IP-basierende Kommunikation ist nicht möglich. Serielle Funkmodems lassen sich daher nicht in gängige Netzwerkmanagement Systeme (z.B. SNMP) einbinden, herstellerabhängig werden vereinzelt proprietäre NMS–Systeme angeboten. Wesentlich modernere Geräte - von zB. Firmen wie 4RF - haben diese Limitationen nicht.

Das SATEL Compact-Proof ist ein IP-67 zertifiziertes UHF Radiomodem für den Drahtlosen Datentransfer.
Der Sender mit einer Nominalleistung von 1W verfügt über einen Tuningbereich von 90/70MHz verbaut in einem Komplettgerät mit entsprechendem Kanalraster.

Weiterlesen ...

Die Serie Satelline EASy YM-6550 (mit Display) und YM-6500 (ohne Display) ist ein kleines handliches Halbduplex-Funkmodem. Es verfügt, abgesehen von wenigen Erweiterungen, über den gleichen Funktionsumfang wie die Satelline EASy 869 Serie.

Weiterlesen ...

Das Funk Modems SATELLINE-EASy 869 wurde speziell für den (fast) europaweit anmelde- und dazu einem gebührenfreien Frequenzbereich 869 Mhz entwickelt.
Es verfügt mit wenigen Einschränkungen über den gleichen Funktionsumfang wie die Satelline EASy Modelle im 70 cm Band (400 MHz).

Weiterlesen ...

Das Funk/Radio Modem SATELLINE-1870E wurde für den europaweit anmelde und gebührenfreien Frequenzbereich 868-870 MHz entwickelt und ist funktionsgleich mit dem SATELLINE-1870. Es unterscheidet sich nur durch die höhere Sendeleistung von max. 500 mW.

Weiterlesen ...

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.