Das AR-8600 Mark 2 ist ein vielseitig einsetzbarer Empfänger der Spitzenklasse. Als Basisstation oder transportabel konfigurierbar wird das Gerät entweder über einen externe 12V DC Anschluß mit Strom versorgt oder von einer intern integrierten Ni-Cd Batteriezelle.
Der obere Frequenzbereich des AR 8600 Mark 2 ist, gegenüber seiner Vorgänger, auf 3000MHz ausgeweitet worden. Die untere Frequenzsensibilität ist offiziell bis 100kHz ausgelegt mit einer Verbesserung der Leistung im kurzwelligen Bereich.
Die Realisierung dieses Leistungssprungs erfolgt durch das hinzufügen spezieller Bandpassfilter und die selektive Auswahl alternativer IF Filter.

Die Mikroschaltungen des RMS1/RMS2 Mixer wurden mit aktiven SPM Gleichlaufeinrichtungen ausgestattet.

Voll- oder Teilmobilität (zB. 12V DC Anschluss aus dem Auto) ist beim AR-8600 Mark 2 vollständig realisierbar. Hierzu kann ein Ni-Cd Akku - Modell BP8600 - eingebaut werden und ermöglicht somit vollständige Mobilität für den Empfang fernab einer Station.

 

Funktionsübersicht des AR-8600 Mark 2

  • Alle Modi empfangen in Superschmalband FM oder Breit-u Schmalband AM
  • Unterschiedliche Kontrolle für Lautstärke und Rauschsperre
  • Einstellschritte in allen Modi (50Hz Intervall) programmierbar
  • Neues Front-End mit RF Vorselektion der VHF-UHF Bänder
  • Auslesen von Dualfrequenzen mit Signalanzeige
  • Volle Frequenzabdeckung bei 100kHz - 3000MHz
  • Echter Trägerwelleninput in ESB(SSB) Modi
  • Akkurate 8.33kHz VHF Abstandsunterstützung
  • Programmierbare Abtast- und Suchfunktionen
  • Batterie unabhängiger Flash-ROM Speicher
  • BNC Sockel für 10,7MHz IF Ausgang
  • Rauschreduktion- und dämpfung
  • Abnehmbare MW Antenne
  • RS-232 PC Anschluß

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.